Herzlich Willkommen!
Am Anfang war das Wort
Eine Frau mit Profil
Biographie
Cast3llo-Workshop 2017
Termine WasWannWo
Schreibklausuren
Lies mal wieder
Bücher
Gefunden
Denk Mal!
Kritisches
Die Leser haben das Wort
Schlaglicht
Gedankensplitter
Impressum



Hermann Löns (1890)
Dortmund
Schwarzgrün war der dürren Gebüsche Laub
Und schwarz war der Himmel bezogen,
Ein schwarzer, wildwirbelnder Kohlenstaub
Kam über die Felder geflogen.

Die Sonne ging aus und es nahte die Nacht,
Es glühten mit flackerndem Brande
Die Hochöfenfeuer in magischer Pracht
Irrlichternd am Himmelsrande.

Ich ging an den schwarzen Fabriken einher,
Dampfschnauben erklang durch die Fenster,
Aus den Schornsteinen wälzten sich wuchtig und schwer
Des Rauches verworr´ne Gespenster.
(...)


Im Ruhrpott, in Dortmund geboren. 

Nach einer spannenden Schullaufbahn
über Dortmund, Arnsberg, Juist und wiederum Dortmund,
Studium der Germanistik, Publizistik, Theaterwissenschaft,
Psychologie und Pädagogik,
Sportwissenschaften an der Ruhr- Universität Bochum.

Abschlüsse: M.A. (Publizistik, Germanistik, Pädagogik);
1. und 2. Staatsexamen

Danach Therapeutin in der Drogenberatung und Drogenarbeit
in dem Bremer Drogenprojekt "Release"

Unterrichtete 18 Jahre lang Deutsch, Pädagogik und Literatur
an Dortmunder Gymnasien

Seit 1973 verheiratet,
zwei Töchter,
Anika und Evalotta,
zwei Schwiegersöhne
Christian und Günther,
seit 2009 Enkel Theodor Henry,
seit 2013 Enkelin Rosa Lisa Anouk,
seit 2015 Enkelin Renja

Referentin und Rezensentin
für Kinder-, Jugendliteratur und -theater

"Wenn man sich eine Kinderbuchautorin malen könnte, wäre sie vielleicht ein wenig so,
wie Doris Meißner-Johannknecht:
Verstrubbelte Haare, lustige Brille, wache Augen, freches Lachen
- und einen Blick für Details." (Nadine Albach WR 07.11.2007)

Seit 1990 freie Schriftstellerin: Romane und Erzählungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Texte für Rundfunk, Fernsehen und Theater. Anthologien und Essays. Vorträge zum Thema "Kinder- und Jugendliteratur"

*Member of International Summer Academy for Fine Arts and Media Technology Venice 2010 (Meisterklasse von Amadou Sow, Wien)

Auszeichnungen (Auswahl)

In der Rubrik "Fällt aus dem Rahmen"
präsentiert die Fachzeitschrift Eselsohr Titel,
die inhaltlich oder gestalterisch außergewöhnlich sind:

*Die Geschichte vom Hasen (Patmos 1997)

*Nordseedschungel (Peter Hammer 1998)

*Die Puppe Bella oder bloß keine Schwester (Lappan 1998)

"Das wachsame Hähnchen"
Literaturauszeichnung der Stadt Essen
(Wahrzeichen der Stadt, "Das wachsame Hähnchen"
rettete die Stadt im Mittelalter vor einer räuberischen Bande)
 
1994 Bestenliste der JUBUCrew Göttingen (ULURU- Platz der Wunder) -
1996 Züricher Literaturpreisliste (Vollkornsocken) -
1996 Focus/Deutschlandradio Bestenliste (Tuchfühlung) - 1997 "Fällt aus dem Rahmen" (Die Geschichte vom Hasen) -  1997 Auswahlliste des SWF (Vollkornsteine bringen Glück) -
1998 Literaturpreis Ruhrgebiet
- 1998 Focus- Bestenliste (Nordseedschungel) - 1999 Auswahlliste des Heinrich-Wolgast-Preises (Rattenflug) - 1999 Auswahlliste Astrid-Lindgren- Preis (Konkurrenz für 007) - 1999 Auswahlliste des Deutschen Jugendbuchpreises (Die Puppe Bella)- 2001 Auswahlliste des Friedrich-Gerstäcker- Literaturpreises (Road Movie) - 2002 Auswahlliste des Landes Steiermark (Email in der Nacht) - 2002 Auswahlliste des Österreichischen Buchclubs (Email in der Nacht) - 2003 Auswahlliste des Saarländischen Rundfunks und des Radios Bremen (Die große Chance)- 2006 Auswahlliste des Landes Steiermark (Weg oder die Flucht nach Asmara; Höhlenfieber- Ms) - 2007 Empfehlungsliste des Österreichischen Buchhandels (Eddy- Der Himmel in dir) 
2007 Focus/DR/Radio Bremen Bestenliste (Ein Geburtstag)
IBBY- Auswahlliste 2011 outstanding books for young people with disabilities

Struwwelpippi - 2007 Stipendium des Centre National de Littérature in Mersch, Luxemburg

Literarisches und Biographisches:

PIEPER, Stephanie: Die Puppe Bella oder Bloß keine Schwester. Universität Dortmund 1998

Meißner-Johannknecht, Doris: Es ist, wie es ist- Hommage an Unerreichbare - Die Feminisierung der Kinder- und Jugendliteratur. In: DIECKMANN: Die Geltung der Literatur- Ansichten und Erörterungen. Aufbau Verlag, Berlin 1999

Kochte, Esther: Ihre Vision kommt in Latzhose und Leinenschuhe. Doris Meißner-Johannknecht. 2000 (Zeitschriftenaufsatz)

Krämer, Claudia: Interessante Inhalte verlocken zum Lesen. Lesespaß für Kinder (11.Teil) 2000 (Zeitschriftenaufsatz)

HEIMING, Katrin: Doris Meißner-Johannknecht- Leben und Werk. Analysen von ausgewählten Beispielen. Universität Dortmund 2004

Hintz, Ingrid: Was? Warum? Wie? Zum Umgang mit Bilderbüchern im Unterricht. 2008 (Zeitschriftenaufsatz)

LABRIGA, Lena: Ein Geburtstag - Bilderbuch - Einsatz im Unterricht. MA-Arbeit/Sonderpädagogik - Uni Heidelberg 2007/08

Wichmann, Lina-Maria:
Literarisches Lernen in der Kurzstreckenlesereihe
                               Eine kritische Betrachtung
                               Masterarbeit an der Uni Hildesheim 2014
: Schroedel - Kurzstreckenleser
                   DMJ Geisterhaus Nix wie weg! Glück gehabt?)

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit (Karl Valentin)

Top